TUS 84/10 ESSEN

04.03. Rehmann übernimmt Tus 84/10

enEs tut sich was an der Germaniastr. Nachdem bekannt wurde das Oliver Vössing zum Saisonende den Verein verlassen wird ,haben sich die Verantwortlichen auf die Suche nach einem neuen Trainer gemacht und sind fündig geworden. Olaf Rehmann, der zuletzt bei Tus Helene erfolgreich tätig war und dort eine junge und ambitionierte Mannschaft formte die sich schnell oben in der KL A NW fest spielte wird zur kommenden Saison den Bezirksligisten übernehmen.


FE: Hallo Olaf, schön das wir dich demnächst wieder im Ligabetrieb des Essener Amateurfußballs begrüßen dürfen. Wie kam der Kontakt zu Tus 84/10 zustande?


O.R. Der Kontakt zu Ludwig Singendonk kam durch Ingo Jankowski von Fussballszene Essen zustande. Die Gespräche mit Ludwig verliefen sehr gut und wir waren uns dann auch schnell einig zukünftig zusammen etwas erreichen zu wollen.

 

FE: Wird die Mannschaft sich personell verändern ?

 

O.R: Es werden sicher neue Spieler kommen, das ist Normal und wird bei mir nicht anders sein. Ich spreche jetzt erst einmal mit der aktuellen Mannschaft und dann wird man sehen in welche Richtung sich der Kader verändern wird. 

 

FE: Warum ausgerechnet Tus 84/10 ?

 

O.R. Tus liegt für mich einfach sehr gut, zwischen dem Leibniz-Gymnasium und eben meinem Wohnort Mülheim. Neben der angenehmen Anreise zum Training kann ich eben auch alle Kontakte nutzen, sowohl die aus Essen als auch die aus Mülheim,dazu kommt die neue Kunstrasenanlage, die sicherlich auch im Verein mit einer Aufbruchstimmung verbunden ist. 

Danke für deine Zeit und viel Erfolg in der kommenden Saison.

18.05. Kapitän Erdogan wechselt nach Duisburg

Der Kapitän geht von Bord. Serkan Erdogan,Kapitän des Bezirksliga Aufsteigers Tus 84/10 wechselt zum Ende der Saison innerhalb der Gr. 5 zum Liga Konkurrenten
SV Genc Osman Duisburg. Erdogan hatte großen Anteil am sportlichen Erfolg der Borbecker ,so stieg er mit Tus in die Bezirksliga auf und gewann in diesem Jahr die Hallenstadtmeisterschaft.Nun wird es Zeit für eine neue Herausforderung.

16.05. 12 Zusagen für die neue Saison sind Fix !

Die Planungen beim Bezirksligisten schreiten in großen Schritten voran.Trainer Oliver Vössing darf sich schon jetzt auf 12 Spieler freuen die ihre Zusage  für die kommende Saison gegeben haben: Tchibo - und Ali El Hamad,Nasser Hassouni, Hassan u. Hussein Allouche,Marco Niggemeier, Kerem Türk,Hakan Kaya,Felix Kasper,Murat Gözey,Said Attouche und Fehmi Colak. Neuzugänge werden in den kommenden Tagen vorgestellt. Als Abgang steht hingegen das Jungtalent Pascal Thüner fest. Der 19-jährigeThüner wechselt zur kommenden Saison zum Landesligisten Tus E- West 81.

12.01. Namhafte Neuzugänge für die Borbecker !

Tus 84/10 hat auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen und präsentiert die nächsten 3 Neuzugänge. Vom Landesligisten Tus E West 81 kommt der heiß umworbene spielstarke Mittelfedakteur Ali El Hamad zum Borbecker Bezirksligisten. Ihm folgt Aleksander Jovic vom Vogelheimer SV ,der zukünftig die Offensivabteilung qualitativ verstärken wird. Zudem wird sich auch Sebastian Botz,Jahrgang 97, der zuletzt in der Jugend der Spvg Schonnebeck spielte, dem Team von Oliver Vössing anschließen. In der nächsten Woche , so ließen die Verantwortlichen von Tus vorab durchblicken wird wohl noch ein Spieler präsentiert der zuletzt Höherklassig vor den Ball trat,man darf gespannt sein um wen es sich dabei handeln wird. Desweiteren erwartet Trainer Vössing noch einige talentierte Jungsenioren als Probespieler ,die sich während der Vorbereitung präsentieren werden.

09.01. Topolko kommt an die Germaniastr.

Vom Landesligisten Tus E West 81 kommt der 24-jährige Marius Topolko zur altehrwürdigen Germaniastr. Topolko wird zukünftig die Offensive des Aufsteigers verstärken . Der Torjäger spielte schon am heutigen Samstag ,während der HSM für Tus 84/10 auf. In Kürze werden weitere Neuzugänge seitens der Verantwortlichen um Mr. Tus 84/10,Ludwig Singendonk ,bekannt gegeben.

06.01. Tus holt Top Torhüter aus der Landesliga !

Der Borbecker Bezirksligist gibt die ersten beiden Neuzugänge bekannt. Mit Marco Niggemeier,holen sich die Blau Weissen einen erfahrenen Torhüter ins Team. Der 23-jährige Keeper wechselt vom Landesligisten Tus E- West an die Germaniastr.,für den er in der Hinrunde in 13 Pflichtspielen zwischen den Pfosten stand. Der zweite Neuling spielte zuletzt im Ausland. Yazdan Nik Afshang wechselt vom FC Karabaq (Aserbaidschan) zum Traditionsverein aus Essen-Borbeck. Der 22-jährige ,der schon seit längerem bei Tus mittrainierte entschied sich für die Blau Weissen und wird den Kader in der Rückrunde qualitativ verstärken..

14.12. Vier Abgänge stehen fest !

Hinter den Kulissen des Borbecker Bezirksligisten laufen die Planungen für die Rückrunde auf Hochtouren . Zum Ende der Hinrunde gibt der Verein bekannt das man sich im Winter von Sinan Temizel, Gökhan Bilen, Dzonatan Ramanovic und "Zaka" , trennen wird. Wohin die Reise des Quartetts gehen wird , berichten wir in kürze auf FE.

15.11. Der Aufsteiger wird zum Remis König der Liga 

Auch am heutigen Tag trennten sich die Borbecker Bezirksligisten mit einem 3:3 unentschieden beim VFB Lohberg. Die Verantwortlichen des Borbecker Traditionsvereins haben sich in Dinslaken sicherlich mehr ausgerechnet und hatten den Dreier fest ins Auge gefasst. Doch die Serie hält. Mit nunmehr 5 ungeschlagenen (allesamt unentschieden) Spielen , steht der Aufsteiger auf einem komfortablen 11.Tabellenplatz mit 18 Zählern und 8 Punkten Rückstand auf einen Abstiegsplatz. Somit ist Tus 84/10 der beste Aufsteiger in der Gruppe 5 und könnte mit einem Sieg gegen DJK Katernberg (29.11.) nicht nur die Serie ausbauen ,sondern zugleich auch einen einstelligen Tabellenplatz belegen. Alles Voll im Soll an der Germaniastr.