Kreisliga A Essen Nord West 2015 /16

29.05. Der Abstiegskampf

Jetzt geht es um alles. Am kommenden Wochenende steht in der A-Liga im Essener Nord-Westen Überlebenskampf an. Tura 86, FC Karnap und die TGD Essen West werden alles raushauen müssen, um vielleicht doch noch in der A-Liga zu bleiben. Während man bei Karnap und TGD seit Wochen und vielleicht Monaten im Keller festsitzt ist es für Tura relativ neu, denn die Jungs von der Serlostraße haben eine sehr gute Hinrunde gespielt und dann nachgelassen. Der FC Karnap hat sich aus dem Keller gekämpft und die TGD schwankte zwischen Genie und Wahnsinn. In der einen Woche nimmt man einem Favoriten Punkte ab und in der nächsten verliert man gegen einen direkten Konkurrenten. Die Tabelle ist sehr eng: 31, 30 und 29 Punkte.

Am kommenden Sonntag haben die „Kellerkinder“ folgende Gegner:

 

Der FC Karnap gastiert bei der SGA, die vielleicht noch mit Holsterhausen gleichziehen kann und den Sieg dringend selber benötigt, um vielleicht noch ein Entscheidungsspiel um den Aufstieg zu bekommen. Es wird also ein ganz schwerer Brocken, denn Karnap hat den einigen Gegner für den es selbst noch um etwas geht. Vor allem, weil SGA heute gegen TGD verloren hat.

Die TGD Essen West gastiert bei RuWa Dellwig und kann mit einem Sieg an Karnap vorbeiziehen. Immerhin spielt man auf Asche. Das kennen die Jungs ja, aber wenn es so weitergeht wie bisher wird es schwer, denn wir oben beschrieben schwankt die Mannschaft enorm. Heute gab es noch einen Sieg gegen die SGA und gegen RuWa? Allerdings kann das heute auch der Last-Minute Weckruf gewesen sein. Wir sind sehr gespannt, denn bei einer Karnaper Niederlage und einem Remis gegen RuWa würde es zum Entscheidungsspiel kommen.

Tura 86 trifft auf BVA. Bei den Jungs von Otto Prell scheint ein wenig die Luft raus zu sein. Heute gab es eine 1:6 Niederlage gegen Tusem. Nun geht es also gegen Tura und BVA wird sich auch anständig aus der Saison verabschieden wollen. Also wird es auch nicht einfach für Tura, aber machbar.

 

Schaut man sich diese 3 Paarungen an hat es Karnap in der Hand. Verliert man gegen die SGA kann es ganz bitter werden, die anderen beiden Teams haben die „leichteren Spiele“, aber auch hier kann alles passieren und das macht unseren Sport so schön.

 

Wir drücken Euch allen die Daumen, aber irgendjemanden wird es leider treffen. Viel Glück.

16.05. Spielabbruch KL A NW !

Das  Meisterschaftsspiel Tus Holsterhausen gegen den FC Karnap wurde beim Stand von 4:0 für Holsterhausen in der 65. min abgebrochen. 2 frühe Rote Karten und 3 Verletzte Spieler (Wechselkontigent erschöpft) veranlassten den Karnaper Linienchef zur vorzeitigen Beendigung des Spiels. Wir halten euch auf dem laufenden.....7